Designed by Uwe

NÜT VERUNGUET

CD + Shirts Shop

Unser Partner für Design

 

Partner für

CD -Produktion und Mastering

 

 

Danke Mänu für das Feste

(und die zusätzliche Box)

du schaust gut auf deine Gäste,

wahrlich reine Weste, it ROX,

für Künstler wie Publikum nur das Beste!

 

 

NEW CD

Live aus dem Alpenrösli

 

DIE Erinnerung ans Alpenrösli in Thun!!

Die einzige Live-Aufnahme aus Röbu`s legendärem Lokal !!!

 

Üse 4h Monster-Gig isch Gschicht,

u i ha no immer eis im Gsicht!
MERCI aune wo si cho,u

bsunders denä wo e CD hei mitsech gnoh!
(Obwou das nume gfaut,

we se o hesch zaut!)
MERCI denä wo bis am Schluss si blibe,

u nid e mittlere Hörschade hei vermide!
MERCI denä wo hei büglet,u ds Bier

vom Chüeler hei ufd Bühni züglet!
MERCI am Röbu für au di Jahr,

womer is hei chönne ustoobe i dire Bar!
Di letzti Bastion ir Stadt,woni

nid muess Acht gäh uf Dezibel u Watt!
Woni am 10i ersch cha aafah,

u dr Schluss um di haubi 4i aagah!
Doch leider isch das scho gli Gschicht, wirds äue o nieme gäh us üsre Sicht.
Üsi Stadt wird längwilig u schlicht - es Paradies fürd Oldie-Oberschicht!

---- TAUSEND DANK RIMBACH ----

Echo-Online am 12.08.2013:

Lässige Bluesrocker aus Bern

Cool-Tur – Schweizer Trio „Nüt verunguet“ gibt gelungenen Einstand in Rimbach – Festivalmacher sind zufrieden

 

Vollblut-Bluesmusiker aus der Schweiz: Marc Amacher, Andreas Lüdi und Marcel Bähler (von links) haben am Sonntag als Band „Nüt verunguet“ ihre Deutschlandpremiere bei der Rimbacher Cool-tur gegeben. Foto: Karl-Heinz Köppner
Vollblut-Bluesmusiker aus der Schweiz: Marc Amacher, Andreas Lüdi und Marcel Bähler (von links) haben am Sonntag als Band „Nüt verunguet“ ihre Deutschlandpremiere bei der Rimbacher Cool-tur gegeben.
 
Die Veranstalter der Rimbacher Cool-tur sind mit dem bisherigen Verlauf zufrieden. Die Gäste kommen, das Wetter stimmt und organisatorisch gibt es keine Schwierigkeiten; abgesehen von einem kleinen Röhrenproblem, das die Band „Nüt verunguet“ vor ihrem Auftritt hat.
 

Sonntagfrüh herrscht bei der Cool-tur auf dem Vorplatz des Rimbacher Rathauses gepflegte Katerstimmung. Einige machen daraus einen Frühschoppen und starten in den Tag mit einem Bier in der Hand. Die meisten der Gäste wollen sich jedoch lieber alkoholfrei den Auftritt des Schweizer Bluesrock-Trios „Nüt verunguet“ anschauen und verteilen sich in den zahlreichen Reihen mit weißen Plastikstühlen.


 

Die Veranstaltung wirkt etwas verlassen; wer nachzählt, kommt aber schnell auf mindestens 70 Zuschauer: Gar nicht so schlecht für weitgehend unbekannte Schweizer Bluesmusiker, die mit dem Auftritt in Rimbach ihre Deutschlandpremiere feiern. „Die großzügige Bestuhlung täuscht“, bestätigt Bürgermeister Holger Schmitt, denn sie stammt noch von der Veranstaltung am Vorabend: „Soulfinger“ ist beim Festival Cool-tur der Dauerbrenner schlechthin und hat mit seinem Programm „Best of Soul Classics“ für volle Stuhlreihen gesorgt. Laut Tourmanager Klaus Gassmann habe es Samstag einen Besucherrekord in der Odenwaldgemeinde gegeben, sagt Schmitt.

Der Rimbacher Wirtschafts- und Verkehrsverein sei mit dem Verlauf des Kulturfestivals zufrieden, das schöne Wetter trage sein Übriges bei. Betrunkene Störenfriede oder organisatorische Schwierigkeiten habe es nicht gegeben – abgesehen von einem Röhrenproblem: Kurz vor dem Auftritt von „Nüt verunguet“ geht eine der Elektronenröhren ihres mitgebrachten, antiquierten Equipments kaputt. Soliden Ersatz hatten die Blueser wohl nicht im Gepäck. „Wir konnten zum Glück aber eine Röhre kurzfristig auftreiben“, sagt Schmitt. Man habe ein wenig in diversen Kellern stöbern müssen, fügt er hinzu und lacht.

Zur Not hätten die Schweizer auch unplugged einen soliden Auftritt hinbekommen. Das hätten sie bei einer inoffiziellen Akustik-Probesession im Gasthaus „Sonne“ am Vorabend bewiesen, sagt der Bürgermeister.

Aber schade wäre es schon gewesen, auf das virtuos-gelassene Spiel an der E-Gitarre von Bandleader und Sänger Marc Amacher zu verzichten. Markant fällt seine kraftvoll-rauchige Stimme direkt beim ersten Song auf, einem „Guten-Morgen-Blues“ für Rimbach. Er ist auf der Bühne ein rechtes Energiebündel und sorgt für gelegentliche Showeinlagen: So gibt er ein Soli hinterrücks auf der Gitarre spielend zum Besten.

Gelassener gibt sich Schlagzeuger Andreas Lüdi, dem eigentlich die meiste Zeit über eine Zigarette aus dem Mundwinkel baumelt. Der unauffälligste der Drei ist Bassist Marcel Bähler.

Mit Schauspielerei hat der Auftritt aber nichts zu tun: Vielmehr haben die Drei das Wechselspiel einer mal rauen, dann wieder melancholischen Manier verinnerlicht, die Blues ausmacht. Musikalische Überraschungen sind von „Nüt verunguet“ nicht zu erwarten, elektronische Spielereien oder andere Stilrichtungen sind ihnen fremd. Einzig, was seine Texte betrifft, lässt das Trio aus dem Berner Oberland ein wenig Mundart zu.

Die Schweizer wollen leidenschaftlich ihren Blues leben und sich nicht mit Lapalien beschäftigen. So erklärt sich vielleicht die Anekdote, wie die vor sieben Jahren gegründete Band zu ihrem Namen kam: So hätten die Musiker bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt in Spiez keinen Bandnamen zur Hand gehabt und die Veranstalterin immer mit folgenden Worten vertröstet: „Nüt verunguet, aber mir hei no kenä gfundä!“ So landete „Nüt verunguet“ – das heißt: nichts für Ungut – auf den Werbeplakaten für das Konzert.

Es macht Spaß, den Musikern zuzuhören, auch wenn sie sich von klassischen Bluesrockvorbildern wie Stevie Ray Vaughan wenig absetzen. Den Rimbachern gefällt’s; und so, wie es aussieht, werden „Nüt verunguet“ nicht zum letzten Mal im Odenwald gespielt haben. (Christian Chur)

 

Herren und Damen Shirts

verschiedene Grössen

Preis: 25.- (inkl.Porto)

 

Bestellen: SMS mit Postadresse an:

077 441 18 30 oder 078 846 95 27

Die CD kann an einem unserer Gigs direkt bezogen oder auch übers Internet bestellt werden.

 

Preis 25.-

(limited edition)

 

 

Bestellen über Internet:

Füllen Sie unter Kontakt ein Formular aus und geben sie zusätzlich Postadresse und Anzahl CDs an. Sie erhalten von uns eine Zahlungsanweisung. Nach erfolgter Zahlung wird Ihnen die CD portofrei nach Hause geschickt.

 


 

NÜT VERUNGUET Partner-Shop

Sister Boy
Obere Hauptgasse 12, 3600 Thun


(Zwischen Mühle- und Rathausplatz)


neu auch T-SHIRT`S